Sonntag, 19. Oktober 2014

Fenchelsalat dazu Granatapfel & Feta


Zutaten:

  • 2 Stk. Fenchel
  • 1/2 Granatapfel
  • Feta
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Foto: Jorge Luis: Zapico Fennel CC-BY-SA
Fenchel hat einen unverwechselbaren Geschmack, den die Einen lieben und die Anderen ... na sagen wir mal nicht unbedingt mögen. Alle Liebhaber der Knolle aufgepasst, der Salat schmeckt nicht nur herrlich, sondern ist auch noch super gesund!

Der Fenchel ist ein sehr aromatisches und zugleich kalorienarmes Gemüse. Der typische Geschmack entsteht durch den hohen Gehalt an ätherischen Ölen, welche den Magen und die Verdauung unterstützen. Die Knolle hat nennenswerte Mengen an Vitaminen A, K, E, Folsäure, Beta-Carotin und enthält zudem auch noch eine Reihe an Mineralstoffen. Erwähnenswert sind aber vor allem der beinahe doppelt so hohe Anteil an Vitamin C wie bei Orangen und der hohe Eisenanteil. Eine wirkliche Wunderknolle!

Foto: Alexander Stielau: Fremdes Obst CC-BY-NC-SA
Zugegeben, die Frucht des Granatapfels herauszupulen ist etwas mühsam, aber die Arbeit lohnt sich! Granatäpfel sind nämlich wahre Multitalente, wenn es um das Thema Gesundheit geht. Die Früchte können den Blutzuckerspiegel stabil halten, Entzündungen hemmen und bei Verdauungsproblemen helfen. 

Nun aber genug erzählt, wie gesund der Fenchelsalat mit Granatapfel ist, hier die Zubereitung: Den Fenchel waschen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Fenchelstreifen mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl marinieren und beiseite Stellen. Nun die Früchte des Granatapfels herauspulen und dazugeben. Den Feta in kleine Würfel schneiden und ebenfalls zum Fenchelsalat dazugeben. Et voilà fertig ist unsere Vitaminbombe für die kalte Jahreszeit!

die Küchenchefin

Kommentare:

  1. https://www.youtube.com/watch?v=oyTRkUTtgic gute technik zum rauskriegen der früchtchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Link, Markus! :) das werde ich beim nächsten Mal gleich ausprobieren!

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar!