Donnerstag, 18. September 2014

Vanille-Beeren-Törtchen (Vegan)



Zutaten:

(für ca. 12 Törtchen)
  • Blätterteig
  • 500g Sojajoghurt
  • 1 Pkg Vanillepuddingpulver
  • Zucker
  • Vanilleschote
  • Limette 
  • frische Beeren
  • Mandelsplitter


-- Für Beginner --
Ich präsentiere euch heute mein erster veganer Backversuch.
Aber keine Angst, das Rezept ist supereinfach und die Zutaten sind alle im Supermarkt erhältlich!


Den Blätterteig ausrollen und etwa 12 Kreise ausstechen. Diese können entweder in eine gefettete Muffinform geben werden oder wie in meinem Fall in kleine Silikonformen. Nun das Sojajoghurt mit dem Vanillepuddingpulver, Zucker, etwas Limettenzeste und Vanilleschote zu einer glatten Creme rühren. Die fertige Vanillecreme in die Förmchen geben und ein paar Beeren dazugeben. Die Törtchen können mit Mandelsplitter und übrig geblieben Herz-Teigstücken verziert werden. Die fertigen Vanille-Beeren-Törtchen ca. 20 Minuten bei 200°C im Ofen backen.

Viel Freude beim veganen Backspaß! :)
die Küchenchefin

Kommentare:

  1. Oh die sehen ja wirklich lecker aus! :)
    Und dann auch noch so einfach zu machen.
    Klasse Rezept.

    Liebe Grüße
    jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. ooh gott sehen die lecker aus, werde ich am wochenende gleich mal ausprobieren mhh :p

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt nicht nur super einfach.. Das sieht auch noch super lecker aus <3<3

    AntwortenLöschen
  4. yummy :) sieht super aus! und vor allem vegan! das ist immer gut :)
    allerliebste Grüße
    deine Limi ♥
    von BUNTGEFLUESTER

    AntwortenLöschen
  5. Yummy. Die sehen so lecker aus und perfekt für den Hunger Zwischendurch.

    Liebe Grüße,
    Jaqui Nagy
    http://jaquinagy.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!