Dienstag, 10. September 2013

Zwetschgenkuchen mit Marzipancreme


Zutaten:
  • Blätterteig
  • Zwetschgen
  • 70g Marzipan
  • 50ml Sahne
  • Amaretto
  • Mandelblättchen/-splitter

Zwetschge oder Pflaume?
Um auch dieses Rätsel zu lüften, welche Bezeichnung nun richtig ist, hier die Antwort. Die Zwetschge ist eine Unterart der Pflaume, genau so wie beispielsweise die Mirabellen. Es sind also beide Bezeichnungen richtig. Tipp beim Kaufen der Früchte: Die Zwetschgen sollten beim Kauf eine frische Farbe sowie eine feste Konsistenz vorweisen. Auch ein sicheres Zeichen für Frische besteht, wenn eine dünne weiße Schicht über die Zwetschge gezogen ist.


Die Marzipan-Rohmasse mit der Sahne sowie einem Schuss Amaretto in einen Behälter geben und mit einem Pürierstab zu einer homogenen Creme pürieren. Den Blätterteigboden ausrollen und mit der Marzipancreme bestreichen. Die Zwetschge waschen und halbiert bzw. geviertelt auf den Kuchen auslegen. Bei etwa 180°C wird der Zwetschgenkuchen nun etwa 30 Minuten gebacken. 


Zeitgleich können die Mandelblättchen in der Pfanne kurz geröstet werden. Der Zwetschgenkuchen wird mit den gerösteten Mandelblättchen und Staubzucker garniert und mit etwas Sahne serviert. 

Viel Spaß beim Nachbacken,
die Küchenchefin


PS: Ihr habt nocht Zwetschgen übrig? Dann schaut mal hier rein! :)

Kommentare:

  1. Wow - sieht sehr, sehr lecker aus! Zwetschgenkuchen erinnert mich immer an meine Kindheit, deswegen mag ich ihn in jeder Form :)
    Ganz liebe Grüße!
    Alessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir geht es genau so, alessa! zwetschgenkuchen gab es oft bei oma! :)

      Löschen
  2. klingt das lecker und sieht auch so aus... mmmmhh!
    Magst du noch bei meinem Blogevent mitmachen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tonia, ich werde gleich mal einen Blick auf deinen Blog werfen - jetzt hast du mich neugierig gemacht! :)

      Löschen
  3. Sieht richtig lecker aus, bei so was bekomm ich richtig Lust auf Herbst :)
    Das Rezept werd ich auch mal ausprobieren.
    Liebste Grüße Issie♥

    http://lemontless.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmmmm, Herbst & Zwetschgenkuchen gehören einfach zusammen :-) Wenn es hier mal aufhört zu regnen, werd ich auch mal den Nachbarsbaum plündern :-)

    Toller Blog!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, das werd ich mal überlesen haben! :) danke tina!

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar!