Sonntag, 7. April 2013

Garnelen in Weißweinsauce und Baguette


Zutaten:

  • Garnelen
  • Zwiebeln & Schalotten
  • Knoblauch
  • Chili
  • Petersilie
  • Weißwein
  • Gemüsebouillon
  • Salz & Pfeffer
  • Baguette


Lang ist mein letztes Posting her, doch leider bin ich grad ein wenig im Uni-Stress. Nichtsdestotrotz gibt es heute wiedereinmal ein leckeres Rezept und zwar: Garnelen in einer Weißweinsauce. Am besten reicht man zu diesem Gericht ein knuspriges Baguette und trinkt einen schönen Weißwein dazu. Was will Frau mehr?!

Die Zwiebeln, Schalotten und Knoblauch fein scheiden sowie die Petersilie grob hacken. Je nach schärfe Grad schneidet ihr auch noch frische Chili fein. Die Garnelen waschen, säubern und gut abtropfen. Dann geht es auch schon los - in einer Pfanne mit etwas Öl die Zwiebeln, Schalotten und Knoblauch anschwitzen und die Garnelen hinzugeben. Die gehackten Chilis hinzufügen, kurz anbraten lassen und mit Weißwein sowie etwas Gemüsebouillon ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beim Anrichten mit Petersilie bestreuen.

Lasst es euch schmecken, 
die Küchenchefin

Kommentare:

  1. Hallo Katharina!

    Vor kurzem wurde ich zum ersten Mal getagged. Das ist eine wirklich spannende Sache, deshalb möchte ich dich auch taggen. Auf meinem Blog erfährst Du, was taggen bedeutet und was du nun machen "musst". Ich würde mich freuen wenn du mitmachst!

    Liebe Grüße
    Sarah von Sarah´s Küchenzauber

    http://sarahskuechenzauber.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!