Freitag, 8. Februar 2013

Süße Palatschinken mit Pflaumenkompott und Vanille-Macadamia Nusseis


Zutaten Palatschinken:

  • 250 ml Milch
  • 130 g Dinkelmehl
  • 2 Eier
  • Zimt & Zucker

Zutaten Füllung: 

  • Pflaumen
  • Ingwer
  • Zucker
  • Eis (hier: Vanilleeis mit karamelisierten Macadamianuss-Stücken)


Für Nussgenießer:
Feinstes Vanilleeis mit karamelisierten Macadamianuss-Stücken von Häagen-Dazs.




Palatschinken, Pfannkuchen, Eierkuchen oder Crêpe?
Ganz egal wie man sie nennt, sie schmecken ob pikant oder süß einfach nur lecker. 

Meine Palatschinken werden mit Dinkelvollkornmehl gemacht, da es einerseits noch besser schmeckt und ich andererseits eh kein anderes Mehl in meiner Küche habe. Milch, Eier sowie Zimt & Zucker vermischen und das Dinkelmehl mit einem Schneebesen unterrühren. In einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl oder Butter werden die Pfannkuchen ausgebacken.

Für die Füllung werden die Pflaumen entkernt und geviertelt. Je nach Geschmack wird der Ingwer geschält und fein gerieben. Die Pflaumen und der Ingwer werden mit etwas Wasser sowie Zucker aufgekocht. Ein Teil von fertigen Pflaumenkompott sowie etwas Vanille-Macadamia Nusseis werden in den Palatschinken gegeben und gefaltet. Mit Puderzucker bestreuen und genießen.

Viel Spaß beim Nachkochen!
die Küchenchefin


PS. Was tun mit den übrigen Palatschinken? 
       -> Frittatensuppe
       -> Pikanter Palatschinken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar!