Donnerstag, 31. Januar 2013

Nachos mit selbstgemachter Guacamole


Zutaten: 

  • Mais-Chips
  • Jalapenos
  • Käse

Guacamole:

  • Reife Avocado
  • Schnittfeste Tomate
  • Frühlingszwiebel
  • Frische grüne Chilischote
  • Limettensaft
  • Koriander
  • Salz & Pfeffer 

Mais-Chips auf einen Teller geben und ein paar Jalapenos darauf verteilen. Jalapenos gehören zur Gattung der Paprika und kommen ursprünglich aus Mexiko. Sie werden entweder grün oder rot geerntet und sind mittel bis scharf. Die Mais-Chips mit den Jalapenos werden mit Käse bestreut und in den Ofen gegeben, bis der Käse verschmilzt.

Avocado entkernen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Fruchtfleisch mit Limettensaft beträufeln und mit einer Gabel zerkleinern. Die Tomate entkernen und das Fleisch in kleine Würfel schneiden ebenso wie die Frühlingszwiebel und die Chilischote. Alles miteinander vermengen und mit Salz & Pfeffer würzen. Je nach Bedarf fein gehackter Koriander hinzugeben und genießen.

Guten Appetit,
die Küchenchefin

Kommentare:

  1. danke für deinen lieben kommentar. mich würde es sehr freuen wenn du das mla nachkochst und mir dann nochmal einen kommentar schreisbt wie es war?!
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Oooh, wie lecker!

    Du kochst ja wirklich tolle Sachen. Vielleicht hast du ja Lust bei meiner Blog-Aktion Topfgucker mitzumachen?
    Ich würde mich auf jeden Fall freuen :)

    liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex, ich werd mit die Blog-Aktion Topfgucker gleich mal näher anschauen. Danke für den Hinweis!

      Löschen
  3. Ich liebe Nachos und ich liebe Guacamole. Aber ich hab mich noch nie selbst dran versucht. Wird höchste Zeit. Hab mir dein Rezept direkt abgespeichert. :) LG, Lidia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist so leicht und schnell gemacht - du wirst begeistert sein! :)

      Löschen
  4. hatte schon länger richtig lust auf quackamole, und hier stoß ich auf ein rezept dafür - sehr cool :D
    aber was bedeutet "sind mittel bis scharf"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das heißt nichts anderes als das die Jalapenos unterschiedlich scharf sind. Man könnte auch mild bis scharf sagen - wobei mild nicht wirklich das passende wort dafür ist. :)

      Löschen
  5. Sehr gut sieht das aus mhhhhh... aber so habe ich eine Guacamole noch nicht gesehen *g* (kenne sie nur ohne Tomaten)
    lg Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab Guacamole ein wenig anders interpretiert! es schmeckt auf jeden Fall lecker! :)

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar!