Mittwoch, 24. Oktober 2012

Beiried vom Rind mit Pastinakenpüree

 

Zutaten:

  • Beiried vom Rind
  • Pastinaken
  • Kartoffeln
  • Milch & Butter
  • Muskatnuss, Salz & Pfeffer



Von den Pastinaken (mit Schale) hauch dünne Scheiben runter schneiden. Die dünnen Scheiben werden in Öl goldbraun gebacken und danach auf ein Stück Küchenpapier gegeben. Zum Schluss werden die Pastinaken-Chips noch gesalzen.

Drei Pastinaken sowie drei Kartoffeln schälen, in würfel schneiden und in kochendem Salzwasser weich kochen. Das Wasser abschütten, ein wenig Milch hinzufügen, Salzen & Pfeffern sowie etwas Muskatnuss reiben. Mit dem Kartoffelstampfer zu einem Püree stampfen. Je nach Belieben wird das Pastinakenpüree noch Gewürzt bzw. Milch hinzugefügt.

Beiried vom Rind in der Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten und mit Salz & Pfeffer würzen.
Mein Tipp: Das Fleisch scharf anbraten und etwa 4 Minuten rasten lassen.

Lasst es euch schmecken.
die Küchenchefin

Kommentare:

  1. mhhmmm, na da hat's aber jemand gut zu hause! bitte mr. & mrs. bling auch mal bekochen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mr. & Mrs. Bling sind natürlich in Wien rechtherzlich willkommen! :)

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar!